Skip to main content

Eye of Horus Erfahrungen

Eye of Horus zählt zu den Slots, die bereits seit einigen Jahren für Furore sorgen. Der Automat weist natürlich Ähnlichkeiten zu anderen Vertretern aus der Branche aus, was nicht zuletzt am ägyptischen Thema des Slots liegt. Ursprünglich wurde Eye of Horus einmal von Bally Wulff und Merkur ins Rennen geschickt, doch inzwischen ist Reel Time Gaming für die Vermarktung des Slots verantwortlich. Am Gameplay selbst hat sich aber nichts geändert. Wodurch sich dieser Automat auszeichnet, wie er funktioniert und wie es mit den Gewinnen ausschaut, beantwortet der folgende Text.

Was ist Eye of Horus?

Das Auge des Horus gehört zu den bekanntesten altägyptischen Symbolen. Aufgrund der großen Bekanntheit dieses Symbols ist es ebenfalls in zahlreichen Spielautomaten wie Book of Ra von Novomatic oder Mega Moolah Isis anzufinden. Der gleichnamige Eye of Horus Spielautomat stammt von Merkur und Reel Time Gaming, der in seriösen und renommierten Online-Casinos angeboten wird.

Das Horusauge ist ursprünglich zum Schutz vor dem Bösen gedacht. Die Bedeutung des Symbols ist vor allem mit der Sonne und dem Mond verbunden und spielt ebenfalls in Online-Spielautomaten eine wichtige Rolle. Das Auge des Horus wird als ägyptisches Symbol meist in Form eines Falken dargestellt. Dieses Symbol hat den höchsten Wert in diesem Spielautomaten und macht sich vor allem im Freispiel-Feature durch hohe Gewinne bezahlt.

Eye of Horus: Der Slot im Überblick

Eye of Horus war und ist nicht ohne Grund so beliebt bei den zahlreichen Casinofreunden. Eine gewisse Rolle spielen dabei natürlich der an und für sich übersichtliche Aufbau und das leicht verständliche Gameplay. Der Slot unterscheidet sich in seiner Bedienung nicht wesentlich von der bei anderen Automaten, so dass bei Eye of Horus auch die Neulinge sicher nicht ins Schwitzen kommen werden.

Ebenfalls ein Grund ist die grafische Aufmachung des Automaten. Wie eingangs erwähnt, bedient sich Eye of Horus eines in der Szene sehr beliebten Themas: das alte Ägypten. Auf der Reise in diese Zeit werden dem Spieler einige typische Symbole begegnen. Diese Symbole sind klar und deutlich gestaltet und auch mit der nötigen Liebe zu Detail versehen. Es handelt sich also durchaus um einen hochwertigen Slot. Das ägyptische Thema an sich ist beinahe schon ein „Sieggarant“. Reel Time Gaming tat also gut daran, an diesem Konzept festzuhalten.

Einzelheiten Eye of Horus

Spieleentwickler:
Reel Time Gaming
Reels:
5
Pay lines:
1-10
Progressive:
Nein
Free Spins:
12 Free Spins mit Scatter-Symbol
Wett-Range:
von 0.01 bis zu 10€
Range in Münzen:
Bonusspiel:
Nein

 

Eye of Horus spielen

 

In unserem Testbericht geht es uns natürlich nicht nur darum, eine Anleitung zum Spielen und eine Slot-Beschreibung zu liefern. Es geht uns auch darum, ein adäquates Casino zu empfehlen, in dem ihr auf diesen Automaten zugreifen könnt. Wir empfehlen hierbei das Online Casino von Lapalingo. Es verfügt nicht nur über ein großes Angebot an Spielen, sondern auch über ein interessantes Bonusangebot.

Lapalingo Erfahrungen und Test

400€ BONUS

400€ und 10€ ohne Einzahlung
Erfahrungen Zum Casino

So wird Eye of Horus gespielt

Es ist aus verschiedenen Gründen alles andere als ein Hexenwerk, die eine oder andere Partie Eye of Horus in Angriff zu nehmen. Der Automat hat fünf Walzen, auf denen sich jeweils drei Symbole befinden. Insgesamt kann der Spieler zwischen einer und zehn Paylines wählen. Je mehr Paylines er wählt, desto größer sind die Gewinnchancen. Allerdings steigt dadurch auch der Einsatz, den er entrichten muss, an. Um die Walzen zum Drehen zu bringen, reicht ein Klick auf den Button „Start“. Wer mehrere Spins in Folge mit dem gleichen Einsatz durchführen will, kann auch das Auto-Feature nutzen. Damit sind bis zu 99 aufeinanderfolgende Drehungen möglich – sofern es das Guthaben zulässt. Dieses Feature kann der Spieler auch mit einem Klick auf „Stop Auto“ jederzeit unterbrechen. Um Gewinne einzufahren, kommt es darauf an, dass die Symbole in einer bestimmten Konstellation zum Stehen kommen und dabei auf einer der Gewinnlinien landen. Aber auch die Anzahl der Symbole kann entscheidend sein. Gewinne durch Freispiele sind ebenfalls möglich.

eyeofhorus_erfahrungen

Wenn der Spieler einen Gewinn einfährt, dann kann er diesen bis zu fünfmal in einer Risikorunde aufs Spiel setzen. Bei dieser Risikorunde handelt es sich um ein Kartenspiel. Dieses Kartenrisiko ist bis zu fünfmal möglich. Der Spieler muss sich hierbei für die richtige Kartenfarbe entscheiden. Zur Auswahl stehen Rot und Schwarz.

Eye of Horus: Symbole und Gewinnmöglichkeiten

Bei Eye of Horus gibt es zehn reguläre Symbole, mit denen sich Gewinne einfahren lassen. Dazu gehören das Horus-Auge – das Symbol mit dem höchsten Wert -, der Sphinx-Hund, der Falke, der Skarabäus, die Kreuze, die Fächer sowie Kartensymbole (Ass, König, Bube, Dame). Die Kartensymbole besitzen in der Hierarchie der Symbole die geringsten Werte.

Neben den herkömmlichen Symbolen gibt es aber auch noch andere Bilder. Beispielsweise zählt der Horus dazu. Dieser präsentiert sich als „Expanded Wild“ – das bedeutet, dass er sich über die komplette Walze ausdehnt, auf der er erscheint. Darüber hinaus ersetzt er alle anderen Symbole mit Ausnahme des Scatters. Doch was ist der Scatter? Der Scatter kommt in diesem Spiel als Tempel-Symbol vor. Sobald drei dieser Tempel-Symbole auf den Walzen zu sehen sind, erhält der Casinofreund 12 Freispiele. Dem bereits erwähnten Wild kommt hierbei noch eine weitere Bedeutung zu: Wann immer es erscheint, kann es andere Symbole aufwerten.

Bonusrunden und Jackpot bei Eye of Horus

Klassische Bonusrunden oder gar Jackpots werden die Spieler bei Eye of Horus nicht finden. An ihre Stelle treten allerhöchstens die Freispiele, die wir bereits im vorangegangenen Abschnitt beschrieben haben. Eventuell kann man das Risiko-Feature als kleine Bonusrunde zählen.

Eye of Horus Bonus: Mit einem Bonus im Casino starten

Spieler, die sich an einer oder an mehreren Partien Eye of Horus erfreuen wollen, können in diversen Online Casino auch Bonusangebote in Anspruch nehmen. Eine gute Adresse ist hierbei das Lapalingo Casino. Dort wartet ein Willkommensbonus von bis zu 500 Euro auf die neuen Spieler. Im Rahmen dieses Bonus wird die erste Einzahlung auf das Spielkonto um 100 Prozent aufgewertet, also verdoppelt. Wenn du gerne Eye of Horus spielst, dann werden dir unter Umständen auch die Umsatzbedingungen für diesen Bonus entgegenkommen. Denn die Einsätze an Automatenspielen werden mit den vollen 100 Prozent gegen die umzusetzende Bonussumme gewertet.

Natürlich gibt es aber auch noch andere Angebote auf dem Markt der Online Casinos. Wichtig ist hierbei, dass nicht zuletzt die eben angerissenen Bonusbedingungen realistisch umzusetzen sind. Ebenfalls wichtig: Es lohnt sich immer, die Bonusbedingungen genau zu studieren. Nicht selten befinden sich dort Spiele auf der „schwarzen Liste“. Das Gleiche gilt auch für die eine oder andere Zahlungsmethode.

Fazit: Eye of Horus ist weiterhin top

Auch, wenn Eye of Horus nun von einem anderen Provider ins Rennen geschickt wird, hat sich am Kultfaktor dieses Spiels nicht wirklich etwas geändert. Natürlich greift weiterhin das Thema des alten Ägypten. Das einfache Gameplay sowie der übersichtliche Aufbau des Automaten leisten ebenfalls einen Beitrag zu einem kurzweiligen Spieleerlebnis. Zwar müssen die Slot-Freunde auf eine klassische Bonusrunde oder auf einen progressiven Jackpot verzichten, dafür können sie aber von Freispielen profitieren, in denen weitere Gewinne möglich sind. Somit wird Eye of Horus auch weiterhin in der Gunst der Kunden weit oben stehen.


Ähnliche Beiträge