Skip to main content

Live Casinos im Test: Wer ist der beste Online Live Casino Anbieter

livecasinosproundkontraDass Online Casinos inzwischen eine sehr große Popularität erlangt haben, lässt sich weder bestreiten noch aufhalten. Und das ist auch kein Wunder: Dort kann der Kunde unter sehr vielen Spielen seinen persönlichen Favoriten aussuchen und das Casino-Feeling genießen – ohne dabei eine normale Spielbank besuchen zu müssen. Alles, was man braucht, ist ein Internetanschluss. Das Angebot eines Online Casinos erfährt aber durch Live-Angebote, das so genannte Live Casino, noch einmal eine Steigerung. Ein Live Casino sorgt für noch mehr Spielspaß und für eine ganz besondere Atmosphäre. Worin die Vorteile bestehen und worauf der Spieler trotzdem achten sollte, erklärt der folgende Ratgeber.

Unsere Top 3 Live Casinos 2017

Testsieger MrGreen Erfahrungen und Test

350,00 €

Nur für Neukunden 350€ Bonus + 100 Freispiele
ErfahrungenZum Casino
William Hill Erfahrungen und Test

200,00 €

100% Neukundenbonus bis 200€ + weitere Boni
ErfahrungenZum Casino
Top Anbieter bet-at-home Erfahrungen und Test

1.000,00 €

Bis zu 1000€ Bonus für neue Spieler + 30x umsetzen
ErfahrungenZum Casino

MrGreen: MrGreen dürfte den meisten Spielern aus der Fernsehwerbung bekannt sein. Der Kunde findet bei diesem Anbieter ein reichhaltiges Angebot an verschiedenen Casinospielen. So gibt es zum Beispiel eine ganze Menge Slot Games, Spielautomaten. Darüber hinaus kann sich der Kunde aber auch vielen anderen Spielen erfreuen, die das Casino zu bieten hat. Egal, ob es sich um Roulette oder Black Jack handelt – bei MrGreen fehlt es an nichts. Selbstverständlich gibt es hier auch Live Casinos – und zwar eine ganze Menge davon. Bei MrGreen kommen sogar deutsche Kunden auf ihre Kosten, da es zum Beispiel deutschsprachige Roulette- und Black-Jack-Tische gibt. Aber auch andere Sprachen sind vertreten. So finden sich im Angebot ein Roulette-Tisch in türkischer Sprache sowie ein Black-Jack-Tisch in französischer Sprache. Auch die eine oder andere exklusive Variante eines Spiels wird im Rahmen des Live Casinos angeboten. Es gibt etwa ein Double Ball Roulette. Wie es der Name verrät, sind hier gleich zwei Kugeln im Spiel, was die Gewinnchancen natürlich nach oben schraubt. Aber auch das Carribean Stud Poker ist eine nicht alltägliche Variante für ein Live Casino. Insgesamt finden sich im Angebot des Live Casinos von MrGreen insgesamt die typischen Klassiker: Black Jack, Roulette, Poker und Baccarat. Die Auswahl der Tische ist immens, so dass für den Spieler hier das Richtige zu finden sein sollte. Das Casino von Mr Green wird von der Malta Gaming Authority (MGA) lizenziert. Hierbei handelt es sich um eine der größten Glücksspielbehörden überhaupt. Eine Reihe von namhaften Anbietern aus dem Casino- und Sportwettenbereich wird von dieser Behörde lizenziert.

William Hill: William Hill ist eines der bekanntesten Online Casinos auf dem Markt. Dieser Anbieter hat eine große Tradition und ist aus der Riege der Anbieter nicht mehr wegzudenken. Angeboten werden bei William Hill aber nicht nur Casinospiele, sondern auch Sportwetten. Zu den Casinospielen zählen Klassiker wie zum Beispiel Black Jack, Roulette oder aber auch eine Reihe von Spielautomaten, die so genannten Slot Games. Live Casinos dürfen hier ebenfalls nicht fehlen. William Hill hat die absoluten Klassiker wie Black Jack und Roulette selbstverständlich im Angebot. Darüber kann sich der Spieler auch an Baccarat heranwagen oder aber auch Poker in Angriff nehmen. Zur Auswahl stehen beim Pokern zwei Varianten: Casino Hold’em und 3-Card Poker. Darüber hinaus gibt es auch noch Vegas-Varianten einiger Spiele. Für Sicherheit und Seriosität ist gesorgt, denn William Hill wird von der Glücksspielbehörde aus Gibraltar lizenziert.

bet-at-home: bet-at-home zählt ebenfalls zu den Casino Anbietern, die sich in den letzten Jahren einen Namen in der Szene gemacht haben. Auch hier besteht das Angebot nicht nur aus dem Online Casino allein. Dazu gehören auch Sportwetten sowie ein eigener Pokerraum. Der Casinobereich bietet dem Kunden eine gute Auswahl an zahlreichen Klassikern von Tisch- oder Kartenspielen. Selbstverständlich gehören Black Jack oder Roulette zu dieser Auswahl. Aber auch die Freunde der Spielautomaten kommen bei bet-at-home nicht zu kurz und werden bestens versorgt. Da sich Live Casinos immer größerer Beliebtheit erfreuen, sind natürlich auch die Macher von bet-at-home auf diesen Zug aufgesprungen und haben einige Live-Angebote für ihre Kunden in ihr Programm aufgenommen. Der Kunde findet hierfür sogar einen separaten Menüpunkt, über den er den entsprechenden Bereich betreten kann. Zur Auswahl stehen im Live Casino die absoluten Klassiker wie Black Jack und Roulette. Es gibt wohl kein Online Casino mit Live-Angebot, was nicht auch diese Varianten in seinem Portfolio hat. Es gibt mehrere Tische mit unterschiedlichen Limits. Aber auch Baccarat ist in der Auswahl des Live Casinos zu finden. Das Pokern ist ebenfalls mit einem Live-Angebot vertreten. Hierbei handelt es sich um das Casino Hold’em. Reguliert wird bet-at-home von der MGA, der Malta Gaming Authority. Somit kann der Spieler sicher sein, dass er sich über Betrug und Abzocke keinerlei Gedanken machen muss, sondern sicher an den Start gehen kann. Die MGA ist nicht zuletzt eine der bekanntesten Glücksspielbehörden überhaupt.

Was ist ein Live Casino?

Bei einem Live Casino handelt es sich um ein Zusatzangebot von Online Casinos. Hierbei werden die Spiele nicht über einen Computer gesteuert, sondern es kommen echte Dealer und Croupiers zum Einsatz. Ansonsten unterscheiden sich die Spiele vom Regelwerk her – wenn überhaupt – nur minimal voneinander. Auch in einem Live Casino muss der Kunde ganz normal seine Einsätze tätigen, Strategien anwenden und natürlich auch ein wenig auf die Gnade von Glücksgöttin Fortuna hoffen. Die Live Casinos haben in den Online Casinos einen eigenen Bereich und werden nicht selten von den Anbietern auch sehr stark beworben zum Beispiel durch extra Schaltflächen oder durch so genannte Pop-up-Fenster. Die Spiele selbst werden per Stream übertragen. Somit ist die Qualität der Übertragungen erstaunlich gut. Natürlich hängt die endgültige Qualität noch einmal von der Internetverbindung des Spielers ab. Die Live Casinos sind inzwischen sehr beliebt und sorgen für eine neue Dimension des Online-Glücksspiels.

livecasinoeuropaplay

Wo liegen die Vorteile eines Live Casinos?

Es gibt eine Reihe von Vorteilen, die bei einem Live Casinos zum Tragen kommen. Zum Beispiel sorgt das Spielen mit echten Dealern und Croupiers für ein einzigartiges Spielgefühl, für ein ganz besonderes Flair. Mehr Atmosphäre gibt es eigentlich fast nur noch in einer echten Spielbank. Auch in einem Live Casino hat der Spieler die Möglichkeit, einen netten Plausch mit den Dealern oder Croupiers zu halten. Ein nicht zu unterschätzender Faktor, denn schließlich lockern solche Unterhaltungen die Stimmung am Tisch deutlich auf. Zudem hat der Spieler den Vorteil, dem Dealer oder Croupier bei seiner Arbeit über die Schulter zu schauen, sein Tun ganz genau zu beobachten. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob es sich um das Austeilen der Karten beim Black Jack oder Pokern oder um das Werfen der Kugel in den Roulette-Kessel handelt. Selbst das Mischen der bereits gespielten Karten wird in einem Live Casino per Hand und vor den Augen des Spielers durchgeführt. Das sorgt natürlich für sehr große Transparenz. Zwar sind so gut wie alle Online Casinos mittlerweile lizenziert, doch sorgen Live Casinos bei dem einen oder anderen Spieler eben doch für das nötige Plus an Sicherheit, da er eben jeden Schritt des Personals live am Bildschirm verfolgen kann.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass der Spieler auch ein wenig Abwechslung zu den herkömmlichen, computerbasierten Spielen bekommt. Diese mögen nach einer gewissen Zeit ein wenig eintönig werden, zumal man hier meist ganz allein an den Start geht und gegen die Bank spielt. In einem Live Casino hingegen sitzt man etwa beim Black Jack mit bis zu sieben Spielern gemeinsam am Spieltisch und fiebert dem Kampf um die Zahl 21 entgegen. Einige Anbieter haben für ihre Kunden sogar noch ein anderes Schmankerl im Angebot: Wer in einem Live Casino spielt, der kann unter Umständen den Kamerawinkel, von dem aus das Spiel übertragen wird, selbst bestimmten. So kann man etwa beim Roulette den Fokus auf den Zahlenkessel legen oder beim Black Jack eine Einstellung wählen, bei der es so aussieht, als säße man direkt am Tisch.

Die Vorteile eines Live Casinos im Überblick:

  • Spielen mit echten Dealern und Croupiers
  • Hervorragende und einzigartige Atmosphäre
  • Geselligkeit durch andere Spieler und Dialoge mit Dealern und Croupiers
  • Transparenz – die Handgriffe des Personals können am Bildschirm mitverfolgt werden
  • Absolute Klassiker der Tisch- und Kartenspiele stehen zur Auswahl
  • Streams in guter Qualität
  • Abwechslungsreicheres Spielen als bei rein computergesteuerten Spielen
  • Verschiedene Kamerawinkel möglich
  • Steigender Beliebtheitsgrad

Was muss der Spieler in einem Live Casino beachten?

Trotz der ganzen Vorteile, die das Spielen in einem Live Casino mit sich bringt, muss der Kunde eines Online Casinos hierbei einiges beachten. Bereits erwähnt wurde die Qualität der Streams. Eng damit verknüpft sind natürlich Bandbreite und Stabilität der eigenen Internetverbindung. Denn nur wenn diese Faktoren ausreichend sind, dann ist der volle Spielgenuss möglich. Ansonsten kann es immer wieder zu verpixelten Darstellungen, kurzen Aussetzern oder sogar Wacklern kommen. Wichtig: Sollte der Spieler aufgrund einer schlechten Verbindung nach dem Platzieren der Einsätze keine Aktion mehr vornehmen können, dann gelten die Einsätze im schlimmsten Fall als verloren. Lediglich dann, wenn nachgewiesen werden kann, dass die Verbindungsprobleme auf Seiten des Casinobetreibers liegen, kann der Einsatz über den Service zurückgefordert werden. Dies zu beweisen, ist freilich nahezu unmöglich.

Ebenfalls zu beachten ist, dass die Spieler zumindest über Grundkenntnisse der englischen Sprache verfügen sollten. Der Grund: Bis auf wenige Ausnahmen, werden die Spiele in einem Live Casino allesamt in englischer Sprache durchgeführt. Auch die „Amtssprache“ im Chat ist Englisch. Es gibt zwar das eine oder andere Casino, in dem auch andere Sprachen an den Spieltischen gesprochen werden – in den meisten Fällen ist jedoch Englisch die Sprache der Wahl. Wer sich also mit Mitspielern sowie dem Dealer oder Croupier unterhalten möchte, sollte zumindest einigermaßen kommunikationssicher in Englisch sein.

Ein guter Umgangston ist Pflicht. Das Live Casino bietet den Spielern die Möglichkeit, mit dem Personal einen netten und bisweilen auch lustigen Plausch zu führen. Allerdings gibt es auch Spieler, die – vor allem nach Verlusten – die Grenzen des guten Geschmacks überschreiten. Wer es hiermit übertreibt, der kann vom Spiel oder unter Umständen sogar vom Casino ausgeschlossen werden. Es empfiehlt sich also, auch im Falle eines Verlustes, immer einen kühlen Kopf zu bewahren und nicht mit Schimpfwörtern oder Beleidigungen um sich zu werfen. Das kann nämlich im Extremfall Konsequenzen haben.

Welche Dinge man in einem Live Casino im Hinterkopf behalten sollte:

  • Eine gute Internetverbindung ist Pflicht
  • Grundkenntnisse der englischen Sprache sollten vorhanden sein
  • Ein guter Umgangston ist selbstverständlich

Gibt es in einem Live Casino auch Nachteile?

Es kommt auf die Betrachtungsweise an, ob man das folgende Szenario als wirklichen Nachteil betrachten möchte: Zwar gibt es mitunter sehr viele Live-Tische, doch oft sind diese – gerade zu den Stoßzeiten – bis zu letzten Platz gefüllt. Der Spieler muss also unverrichteter Dinge das Live Casino wieder verlassen oder wartet einfach geduldig, bis an einem Tisch ein Platz frei wird. Die Fluktuation ist hier mitunter sehr hoch, jedoch gilt es, nicht zu lange zu zögern. Denn im Hintergrund warten viele Spieler darauf, einen freien Platz am Tisch zu ergattern. Wie gesagt, ein wirklicher Nachteil ist dies nicht – jedoch kann es bei einigen Spielern schon zu Frust führen, gerade dann, wenn man sich auf das Spielen im Live Casino gefreut hat.

Gerade Black-Jack-Spieler vermissen in einem Live Casino mitunter die Vielfalt, die dieses aufregende Spiel zu bieten hat. Es gibt zum Beispiel die Surrender-Variante, in der es dem Spieler gestattet ist, ein schlechtes Blatt wegzuwerfen, ohne dabei seine vollen Einsätze zu verlieren. Auch Double Exposure ist eine beliebte Variante, da hier die Bank – daher auch der Name dieser Variante – beide Karten von Beginn an offen auf den Tisch legen muss. In einem Live Casino werden aber meistens nur die Standard-Varianten angeboten. Dafür gibt es in einem Live Casino häufiger auch Tische, in denen der Spieler so genannte Side Bets oder Behind Bets abgeben kann. Bei Side Bets kann der Spieler auf bestimmte Kartenkombinationen setzen und unabhängig davon, ob sein Blatt die Bank schlägt, gewinnen. Bei Behind Bets ist es möglich, auf das Blatt eines Spielers zu setzen, der am Tisch sitzt und spielt. Allerdings hat man hier als derjenige, der eine Behind Bet spielt, keine Chance, auf den Spielverlauf Einfluss zu nehmen.

Welche Spiele gibt es in einem Live Casino?

In der Regel handelt es sich bei den Spielen, die in einem Live Casino angeboten werden, um die Klassiker aus der Casinobranche. Hierzu zählen zum Beispiel Roulette oder Black Jack. Aber es haben auch schon einige andere Spiele den Weg in ein Online Casino geschafft. Eine kleine Auflistung:

Black Jack: Ein Casinoklassiker schlechthin! Wer liebt es nicht, das Spiel gegen die Bank, in dem es darum geht, so nahe wie möglich an die Zahl 21 zu gelangen, ohne sich dabei zu überkaufen? Black Jack zählt weltweit zu den beliebtesten Casinospielen überhaupt. Von daher ist es kein Wunder, dass es auch in jedem Live Casino zu finden ist. Hierbei werden in der Regel Tische für alle Spielertypen angeboten. Kleine Einsätze für Anfänger und vorsichtige Spieler sind ebenso dabei wie Tische für absolute Highroller.

Roulette: Roulette ist ein weiterer Klassiker aus der Casinowelt! Dieser wird in den Live Casinos normalerweise auch angeboten – und das mitunter auch in verschiedenen Varianten wie etwa French-, European oder American Roulette.

Baccarat: Baccarat ist ein simples Spiel, das ebenfalls immer mehr Anhänger findet. Es handelt sich hierbei zwar auch um einen Casinoklassiker, jedoch steht dieser in der Hierarchie hinter Black Jack und Roulette immer ein wenig zurück.

Poker: Das Pokern hat in den letzten Jahren einen regelrechten Siegeszug genießen dürfen. Dennoch gehört es in Live Casinos nicht immer zum Angebot. Der Grund: Viele Anbieter haben separate Pokerräume. Dennoch findet sich in den Live Casinos öfter einmal die Variante Casino Hold’em.

Sic-Bo: Dieses Spiel ist eher seltener in den Online Casinos dieser Welt im Rahmen eines Live-Angebots zu finden. Dennoch kann auch Sic-Bo die Spieler fesseln, so dass sich einige Anbieter dazu entschlossen haben, Sic-Bo in ihr Live-Programm aufzunehmen.

Woran erkennt man ein gutes und seriöses Live Casino?

Es liegt nicht am Live Casino selbst, ob man es als seriös oder sicher einstufen kann. Vielmehr kommt es bei der Beantwortung dieser Frage darauf an, ob das Online Casino, welches das Live-Angebot zur Verfügung stellt, den Test besteht. Das wichtigste Merkmal ist hierbei die gültige Glücksspiellizenz. Wenn diese vorliegt, dann müssen sich die Spieler keinerlei Gedanken über Betrug oder Abzocke machen. Denn eine Lizenz für ein Online Casino wird nicht einfach so vergeben. Die Betreiber müssen hierbei einen ganzen Katalog an Bedingungen erfüllen, ohne die sie sicher nicht lizenziert würden. Hierzu zählt zum Beispiel das faire Spielen. Die Casinobetreiber müssen nachweisen, dass der Spieler hier nicht betrogen wird. Der Fokus liegt hierbei meistens auf den computergesteuerten Spielen, um dem Kunden hier Sicherheit zu bieten. Die Prüfer konzentrieren sich dabei auf die Software, die den Zufallsgenerator steuert. Darüber hinaus ist es wichtig, dass sowohl die Sicherheit der Kundendaten als auch die der eingezahlten Gelder gewährleistet ist. Wenn dies nicht der Fall ist und der Verdacht besteht, dass Dritte Zugriff auf die Daten bekommen könnten, dann wird die Glücksspielbehörde handeln. Heißt: Es gibt keine Lizenz. Und auch nach erfolgreicher Lizenzierung dürfen die Casinos nicht abreißen lassen, da sie ständig kontrolliert werden. So soll der Qualitätsstandard dauerhaft oben gehalten werden.

Die Kunden sollten zudem darauf achten, ob sie in ihrem Land überhaupt an Live-Casino-Spielen teilnehmen dürfen. Es kann nämlich sein, dass Kunden aus bestimmten Ländern dies untersagt ist. Auf den Seiten der Casinobetreiber finden sich hierzu oft entsprechende Hinweise. Über die Seriosität oder die Sicherheit der Casinos sagt dies indes nichts aus. Es ist einfach eine gesetzliche Bestimmung. Denn schließlich gibt es auch Casinos, in denen die Spieler bestimmter Länder überhaupt kein Konto eröffnen dürfen.

In welchen Online Casinos gibt es Live-Angebote?

MrGreen: MrGreen dürfte den meisten Spielern aus der Fernsehwerbung bekannt sein. Der Kunde findet bei diesem Anbieter ein reichhaltiges Angebot an verschiedenen Casinospielen. So gibt es zum Beispiel eine ganze Menge Slot Games, Spielautomaten. Darüber hinaus kann sich der Kunde aber auch vielen anderen Spielen erfreuen, die das Casino zu bieten hat. Egal, ob es sich um Roulette oder Black Jack handelt – bei MrGreen fehlt es an nichts. Selbstverständlich gibt es hier auch Live Casinos – und zwar eine ganze Menge davon. Bei MrGreen kommen sogar deutsche Kunden auf ihre Kosten, da es zum Beispiel deutschsprachige Roulette- und Black-Jack-Tische gibt. Aber auch andere Sprachen sind vertreten. So finden sich im Angebot ein Roulette-Tisch in türkischer Sprache sowie ein Black-Jack-Tisch in französischer Sprache. Auch die eine oder andere exklusive Variante eines Spiels wird im Rahmen des Live Casinos angeboten. Es gibt etwa ein Double Ball Roulette. Wie es der Name verrät, sind hier gleich zwei Kugeln im Spiel, was die Gewinnchancen natürlich nach oben schraubt. Aber auch das Carribean Stud Poker ist eine nicht alltägliche Variante für ein Live Casino. Insgesamt finden sich im Angebot des Live Casinos von MrGreen insgesamt die typischen Klassiker: Black Jack, Roulette, Poker und Baccarat. Die Auswahl der Tische ist immens, so dass für den Spieler hier das Richtige zu finden sein sollte. Das Casino von Mr Green wird von der Malta Gaming Authority (MGA) lizenziert. Hierbei handelt es sich um eine der größten Glücksspielbehörden überhaupt. Eine Reihe von namhaften Anbietern aus dem Casino- und Sportwettenbereich wird von dieser Behörde lizenziert.

William Hill: William Hill ist eines der bekanntesten Online Casinos auf dem Markt. Dieser Anbieter hat eine große Tradition und ist aus der Riege der Anbieter nicht mehr wegzudenken. Angeboten werden bei William Hill aber nicht nur Casinospiele, sondern auch Sportwetten. Zu den Casinospielen zählen Klassiker wie zum Beispiel Black Jack, Roulette oder aber auch eine Reihe von Spielautomaten, die so genannten Slot Games. Live Casinos dürfen hier ebenfalls nicht fehlen. William Hill hat die absoluten Klassiker wie Black Jack und Roulette selbstverständlich im Angebot. Darüber kann sich der Spieler auch an Baccarat heranwagen oder aber auch Poker in Angriff nehmen. Zur Auswahl stehen beim Pokern zwei Varianten: Casino Hold’em und 3-Card Poker. Darüber hinaus gibt es auch noch Vegas-Varianten einiger Spiele. Für Sicherheit und Seriosität ist gesorgt, denn William Hill wird von der Glücksspielbehörde aus Gibraltar lizenziert.

bet-at-home: bet-at-home zählt ebenfalls zu den Anbietern, die sich in den letzten Jahren einen Namen in der Szene gemacht haben. Auch hier besteht das Angebot nicht nur aus dem Online Casino allein. Dazu gehören auch Sportwetten sowie ein eigener Pokerraum. Der Casinobereich bietet dem Kunden eine gute Auswahl an zahlreichen Klassikern von Tisch- oder Kartenspielen. Selbstverständlich gehören Black Jack oder Roulette zu dieser Auswahl. Aber auch die Freunde der Spielautomaten kommen bei bet-at-home nicht zu kurz und werden bestens versorgt. Da sich Live Casinos immer größerer Beliebtheit erfreuen, sind natürlich auch die Macher von bet-at-home auf diesen Zug aufgesprungen und haben einige Live-Angebote für ihre Kunden in ihr Programm aufgenommen. Der Kunde findet hierfür sogar einen separaten Menüpunkt, über den er den entsprechenden Bereich betreten kann. Zur Auswahl stehen im Live Casino die absoluten Klassiker wie Black Jack und Roulette. Es gibt wohl kein Online Casino mit Live-Angebot, was nicht auch diese Varianten in seinem Portfolio hat. Es gibt mehrere Tische mit unterschiedlichen Limits. Aber auch Baccarat ist in der Auswahl des Live Casinos zu finden. Das Pokern ist ebenfalls mit einem Live-Angebot vertreten. Hierbei handelt es sich um das Casino Hold’em. Reguliert wird bet-at-home von der MGA, der Malta Gaming Authority. Somit kann der Spieler sicher sein, dass er sich über Betrug und Abzocke keinerlei Gedanken machen muss, sondern sicher an den Start gehen kann. Die MGA ist nicht zuletzt eine der bekanntesten Glücksspielbehörden überhaupt.