Skip to main content

Mobile Casino – Die besten Online Casinos fĂĽr iPhone, Android & Tablet im Ăśberblick

onlinecasinomobil

Die Technik schreitet mehr und mehr voran. Vor allem der mobile Bereich profitiert hiervon. Kein Wunder also, dass auch in Bezug auf Online Casinos der mobile Faktor eine immer größere Bedeutung bekommt. Der Kunde hat mithilfe von mobilen Angeboten auch die Chance, von unterwegs aus auf die zahlreichen Spiele zuzugreifen. Doch mobiles Angebot ist nicht gleich mobiles Angebot. Es gibt hier mitunter große Unterschiede, zum Beispiel in Bezug auf das generelle Angebot an mobilen Spielen. Wie das mobile Spielen aufgebaut ist und was der Spieler beachten sollte, wird im folgenden Text ein wenig genauer unter die Lupe genommen.

Beste Online Casinos fĂĽr:

  • iPhone
  • iPad
  • Android

Unsere Top 3 Mobile Casino Anbieter

Testsieger MrGreen Erfahrungen und Test

350,00 €

Nur für Neukunden 350€ Bonus + 100 Freispiele
ErfahrungenZum Casino
William Hill Erfahrungen und Test

300,00 €

100% Neukundenbonus bis 300€
ErfahrungenZum Casino
Mobilbet Erfahrungen und Test

10,00 €

10€ Gratis ohne Einzahlung
ErfahrungenZum Casino

MrGreen: MrGreen ist einer der bekanntesten Anbieter, wenn es um den Bereich der Online Casinos geht. Das Angebot kann sich hier wirklich sehen lassen, es werden nahezu alle Bereiche umfassend abgedeckt. Zum Beispiel gibt es jede Menge Spielautomaten, an denen sich der Kunde versuchen kann. Aber auch die klassischen Casinospiele wie Black Jack oder Roulette kommen bei MrGreen nicht zu kurz. Nicht zu vergessen ist die überragend hohe Auswahl an Live Casinos, die teilweise sogar mehrere Sprachen umfasst. Da MrGreen mit der Zeit geht, gehört auch ein mobiles Angebot dazu. Der Anbieter geht hierbei mit zwei Apps ins Rennen. Eine ist für Kunden, die mit dem iOS-System unterwegs sind, die andere App spricht Android-Kunden an. Die Links zu den jeweiligen Apps findet der Kunde im unteren Bereich der Startseite. Bei einem Klick auf den Apfel wird man direkt zum App Store weitergeleitet. Klickt man auf den Android-Link, wird man innerhalb der MrGreen-Seite zum Download geführt. Reguliert wird MrGreen von der Malta Gaming Authority (MGA), eine der bekanntesten Glücksspielbehörden im Bereich der Online Casinos und Sportwettenanbieter.

William Hill: Wer sich mit Sportwetten oder Online Casinos befasst, der kommt an einem Anbieter wie William nicht vorbei. William Hill zählt zu den ältesten und renommiertesten Anbietern im Feld. Neben einer großen Auswahl von Sportwetten, kann dieser Anbieter auch dank seines gut sortierten Online Casinos bei den Kunden Punkte sammeln. Angefangen von Slot Games über Karten- und Tischspiele bis hin zu einem sehr guten Live-Angebot ist bei William Hill nahezu alles vorhanden, was das Casinoherz begehrt. Das mobile Spielen wird bei William Hill ebenfalls großgeschrieben. Der Kunde kann sowohl auf der mobilen Seite spielen als auch einige Apps herunterladen. Auf der Seite von William Hill finden sich eben jene Apps für mehrere Bereiche: Vegas, Games, Bingo, Casino und Sports. Die Kunden sollten hierbei beachten, dass die Apps für das Casino, Vegas und für die Games nur für iOS User verfügbar sind. Alle anderen Apps stehen für beide Betriebssysteme zum Download bereit. Die Webseite von William Hill erklärt auch, welche Version der jeweiligen Betriebssysteme als Mindestvoraussetzung notwendig ist. Die Glücksspielbehörde aus Gibraltar sorgt hier für die Lizenz.

Mobilbet: Bei Mobilbet handelt es sich um einen vergleichsweise jungen Anbieter, bei dem die Nähe zum mobilen Spielen bereits im Namen steckt. Angeboten werden hier nicht nur Casinospiele aller Art inklusive Live-Angebot, sondern auch Sportwetten. Wer hier mobil an den Start gehen möchte, der muss sich allerdings keinerlei Gedanken über Apps machen, die er sich möglicherweise herunterladen muss. Denn dieser Arbeiter arbeitet mit HTML5, so dass das Spielen über die mobilen Browser möglich ist, die jedes Smartphone oder Tablet besitzt. Somit ist das Angebot auch unabhängig vom verwendeten Betriebssystem verfügbar. Bei Mobilbet ist die Malta Gaming Authority (MGA) für die Erteilung und Überwachung der Lizenz zuständig.

Mobiles Casino: Was genau ist das?

Ein Online Casino bietet seinen Kunden eine ganze Reihe von Spielen kann. In der Regel wird hierfür ein Desktop-PC oder ein Laptop benötigt. Denn viele der Spiele können direkt im Browser als Flash-Applikation gespielt werden oder mithilfe einer downloadbaren Software, die die Casinos bereitstellen. Wer allerdings auch von unterwegs spielen möchte, benötigt das mobile Angebot des jeweiligen Anbieters. Hierfür gibt es entweder spezielle Apps oder mobile Seiten, auf denen ein Angebot zur Verfügung steht. Der Kunde kann so von überall dort, wo eine stabile Internetverbindung besteht, spielen. Vergleichbar ist dies mit der mobilen Abgabe einer Sportwette.

Warum ist ein mobiles Casino so wichtig?

handycasino-300x300Der Mensch von heute möchte natürlich die ihm zur Verfügung stehenden Mittel der Flexibilität in höchstem Maße nutzen. Dazu gehört auch, dass man nicht nur an seinen Desktop-PC oder an den Laptop gebunden sein möchte, um in einem Online Casino spielen zu können. Sofern man ohnehin zu Hause in den eigenen vier Wänden ist, stellt das „stationäre“ Spielen kein Problem dar. Doch immer mehr Spieler wollen auch auf den Arbeitswegen oder in ihrer Freizeit von unterwegs das Angebot eines Online Casinos in Angriff nehmen. Auch die immer schärferen Displays machen das mobile Spielen attraktiv. Diese werten die Spiele optisch auf. Von daher kommt den mobilen Angeboten eine sehr große Bedeutung zu, die nicht zu unterschätzen ist. Gerade die Pokerspieler legen Wert auf ein mobiles Angebot. Denn das Pokern hat sich in den letzten Jahren zu einem echten Trend entwickelt, der auch vor Online Casinos nicht Halt gemacht hat. Um die Popularität aufrecht zu erhalten, stehen viele Pokerangebote auch mobil zur Verfügung. Viele Anbieter gehen inzwischen sogar dazu über, spezielle Boni an die Spieler auszuschütten, die das mobile Angebot nutzen oder mobil eine Einzahlung tätigen.

Ein mobiles Casino ist beliebt, weil:

  • es fĂĽr noch mehr Flexibilität sorgt
  • es den Spieler nicht abhängig vom Desktop-PC oder Laptop macht
  • der Spieler auch von den kristallklaren Grafiken des Smartphones profitieren kann

Auf welche Art kann man mobil spielen?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie man als Kunde in den Genuss eines mobilen Spielangebots kommen kann. Zum Beispiel gibt es Anbieter, die hierfür spezielle Apps zur Verfügung stellen. Diese kann man entweder auf den Seiten des Casinos selbst oder in den jeweiligen App Stores herunterladen. Sobald man diese installiert hat, benötigt man nur noch die Daten seines Kundenkontos, um loslegen zu können. Einige Anbieter haben sogar spezielle Apps für Tablets im Angebot. Als Alternative zur App gibt es die mobile Seite. Viele Online Casinos haben gar keine eigene App, die sie ihren Kunden anbieten können. Das heißt aber nicht, dass dem Kunden dadurch der Zutritt zum mobilem Spielen verwehrt bleibt. Häufig nämlich verfügen diese Anbieter über eine mobile Seite, die von den Browsern des Smartphones oder Tablets aus aufrufbar ist. Der Vorteil: Der Kunde muss hier keine App herunterladen, sondern muss nur die Adresse in den Browser tippen. Die Seiten erkennen selbstständig, von welchem Gerät aus der Kunde zugreift und können die Darstellung ihrer Seiten dementsprechend anpassen. Der Kunde steht somit auch nicht in der Pflicht, die App ständig aktuell zu halten und Updates zu ziehen. Es gibt allerdings auch noch immer einige wenige Anbieter, die ihren Kunden gar kein mobiles Angebot zur Verfügung stellen. Wer also die Absicht hat, auch mobil spielen zu wollen, der sollte sich im Vorfeld erkundigen, ob der Anbieter überhaupt ein entsprechendes Angebot bereitstellt.

Sind alle Spiele mobil verfĂĽgbar?

Die Antwort auf diese Frage hängt vom jeweiligen Anbieter ab. Es gibt in der Tat Online Casinos, die in der mobilen Fassung weder in Optik noch Angebot von den herkömmlichen Desktop-Seiten zu unterscheiden sind. Der Kunde verfährt hier genauso, wie er es in der Desktop-Version machen würde: Anmelden, das gewünschte Spiel aussuchen, fertig. Allenfalls gibt es eine kleine Anpassung der Spiele und Menüführung. Daneben gibt es aber auch Anbieter, die ihren Kunden nur ein begrenztes Angebot an mobilen Spielen zur Verfügung stellen können. Das liegt zum Beispiel daran, dass viele Spiele, wenn man sie von einem Windows-PC aus aufruft, auf Flash basieren. Wer ein iPhone oder ein iPad als Mobilgerät nutzt, wird hier allerdings Probleme bekommen, da Flash hier nicht genutzt werden kann. Von daher müssen sich die Anbieter andere Dinge einfallen lassen, um dem Kunden ein adäquates Angebot liefern zu können. So ist es häufig so, dass besonders populäre Spiele, vor allem Slots, auch mobil verfügbar sind. Ein Hersteller, der nicht zuletzt auch für seine mobilen Slots bekannt ist, ist NetEnt. Die Spiele sind in puncto Gameplay, Grafik oder musikalische Untermalung identisch zum PC-Auftritt. Lediglich die Menüführung oder das Platzieren der Einsätze kann sich im mobilen Casino ein wenig anders gestalten.

Die Freunde der Tisch- und Kartenspiele werden sich jetzt natürlich fragen, wie es um ihre Lieblingsspiele bestellt ist. Nun, auch hier sind nicht immer aller Spiele, die man auch in einem Desktop-Angebot findet, in der mobilen Version verfügbar. So gibt es zum Beispiel zwar oft einige Versionen jedes Spiels, aber längst nicht alle, die auf dem PC angeboten werden. Der Kunde kann aber sicher sein, dass die Anbieter alles tun, um ein möglichst breit gestaffeltes Angebot zur Verfügung zu stellen.

Ein Sonderfall sind hierbei Live Casinos. Hier hängt es auch vom jeweiligen Anbieter ab, ob diese zur Verfügung gestellt werden. Es gibt hier im Grunde drei Möglichkeiten: Entweder stellt das Online Casino die Live-Angebote nicht zur Verfügung. Somit guckt der Kunde in die Röhre. Die zweite Möglichkeit ist, dass es ein Angebot gibt, aber mit limitiertem Funktionsumfang. So kann es passieren, dass mobil zum Beispiel beim Black Jack die so genannten Side Bets nicht möglich sind. Die dritte Möglichkeit ist der Optimalfall: Auch das Live Casino funktioniert lückenlos und unterscheidet sich nicht von dem der PC Version.

Zusammenfassend ist also Folgendes festzuhalten:

  • Mobile Angebote sind bei den meisten Anbietern verfĂĽgbar
  • Es gibt entweder spezielle Apps oder Seiten, die mobil aufrufbar sind
  • Die Angebote zwischen mobiler und Desktop-Seite können unterschiedlich sein
  • Live Casinos sind mitunter auch mobil aufrufbar und spielbar

Wie erkenne ich, ob ein mobiles Angebot verfĂĽgbar ist?

Die Online Casinos haben ihre Spiele in der Regel in Kategorien eingeteilt. So gibt es zum Beispiel einzelne Kategorien für Spielautomaten, Karten- und Tischspiele sowie für andere Spiele wie etwa Rubbellose, Bingo oder Poker. Wenn man die gewünschte Kategorie anklickt, dann werden oft Vorschau- oder Symbolbilder der jeweiligen Spiele angezeigt. Wenn das Spiel mobil verfügbar ist, ist hier sehr häufig ein Symbol in Form eines Mobiltelefons oder Tablets eingearbeitet. Damit soll der Kunde darauf aufmerksam gemacht werden, welche Spiele er auch mobil genießen kann. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, den Bereich „mobil“ aufzurufen, der auf einigen Seiten zu finden ist. Häufig wird man hier auf die mobile Seite weitergeleitet, auf der das jeweilige Angebot dann angezeigt wird. Zu guter Letzt kann man auch einfach den Kundendienst in Anspruch nehmen und fragen oder einfach mit dem mobilen Browser ausprobieren, welche Spiele verfügbar sind.

Ist das mobile Spielen denn sicher und seriös?

sicherlogoSofern das Casino insgesamt ordentlich lizenziert ist, dann ist diese Frage mit einem klaren „Ja“ zu beantworten. Wer an einen seriösen Anbieter geraten möchte, der sollte auf bestimmte Dinge achten – unabhängig von mobilen Angeboten oder Boni. Der wichtigste Gradmesser ist hier die gültige Glücksspiellizenz, die ein seriöses Casino zwingend vorweisen muss. Denn nur, wer über eine solche Lizenz verfügt, kann als seriös eingestuft werden. Die Gründe liegen auf der Hand. Im Rahmen eines Lizenzierungsverfahrens wird eine Reihe von Parametern überprüft. Hierzu zählt zum Beispiel die Sicherheit der Kundendaten und der auf die Konten eingezahlten Gelder. Wenn es auch nur den geringsten Anhaltspunkt dafür gäbe, dass diese Daten Dritten in die Hände fallen könnten, dann würde das Online Casino keine Lizenz bekommen.

Das Gleiche gilt für den Faktor „faires Spielen“. Gerade bei computergesteuerten Spielen wie Slots oder alle anderen Games, die nicht im Live Casino gespielt werden, ist dies immer wieder ein Thema. Der Kunde muss sich darauf verlassen können, dass er vom Computer fair behandelt wird und dass dem Casino keine Vorteile entstehen, die über die normalen Hausvorteile hinausgehen. In der Regel wird hierfür eine Software eingesetzt, die als Zufallsgenerator fungiert. Wenn die zuständige Glücksspielbehörde feststellen sollte, dass die Software Mängel ausweist oder dem Casino im wahrsten Sinne des Wortes in die Karten spielt, dann wird es wahrscheinlich keine Lizenz geben. Und auch nach der erfolgreichen Lizenzierung dürfen sich die Anbieter nicht auf den Lorbeeren ausruhen, denn sie werden auch danach weiter kontrolliert, damit der Standard beibehalten wird. Übrigens: Auf dem Markt gibt es kaum noch Casinos, die nicht ordentlich lizenziert sind.

Grundsätzlich ist also zu sagen, dass:

  • mobile Angebote genauso sicher und seriös sind wie die anderen Angebote des Casinos
  • der Kunde bei der Auswahl seines Online Casinos wichtige Punkte beachten sollte
  • es nur noch wenige Casinos ohne gĂĽltige Lizenzen gibt