Blackjack Online spielen in Casinos 2021

Online Blackjack ist der Klassiker schlechthin in den Casinos, kein Kartenspiel wird dort öfters gespielt. Ein großer Grund dafür ist unter anderem die Einfachheit der Regeln.

Wir verraten dir, in welchen Blackjack Online Casinos du um Echtgeld, aber auch kostenlos spielen kannst. Außerdem erfährst du alles Wichtige über die Blackjack Regeln, Strategien, Tipps und Tricks. Sei gespannt!

Unsere Experten haben bei ihrer Auswahl der besten Blackjack Online Casinos nur die sichersten, kundenfreundlichsten und lukrativsten Anbieter berücksichtigt. Folgende Spielbanken haben es auf unsere Liste geschafft:

Die Top 11 der besten Blackjack Online Casinos

# Casino Bonus
1
22bet
4.5/5

300€ BONUS

100% bis 300€

Bonusbedingungen
Der Bonus muss 50x für eine Auszahlung mit Echtgeld umgesetzt werden.
2
888slots
5/5

200€ BONUS

100% bis 200€

Bonusbedingungen
30x Bonus
3
N1 Casino
4.5/5

450€ BONUS

50 Freispiele GRATIS
+ 450€ + 100 Freispiele

Bonusbedingungen
50x Bonus
50x Gewinne aus Freispielen
4
Platincasino
4.5/5

250€ BONUS

20 Freispiele GRATIS
+ 100% bis 250€
+ 100 Freispiele

Bonusbedingungen
1. Einzahlung: 30x Bonus + Einzahlung
2. Einzahlung: 35x Bonus
75x Gewinne aus Freispielen
5
SlotWolf
5/5

350€ BONUS

20 Freispiele gratis
Bis zu 350€ + 100 Freispiele

Bonusbedingungen
45x Bonus
45x Gewinne aus Freispielen
6
Vulkan Vegas
4.5/5

1.000€ BONUS

50 Freispiele GRATIS
+ 1.000€ + 125 Freispiele

Bonusbedingungen
40x Bonus und Einzahlung
30x Gewinne aus Freispielen
7
CasinoMGA
4.5/5

5.000€ BONUS

bis 5.000€

Bonusbedingungen
50x Bonus
8
Wunderino
5/5

740€ BONUS

740€ + 30 Freispiele

Bonusbedingungen
30x Bonus + Einzahlung
Gewinne aus Freispielen sind umsatzfrei
9
King Billy
5/5

1.300€ BONUS

1300€ + 300 Freispiele
+30 FS ohne Einzahlung

Bonusbedingungen
30x Bonus
30x Gewinne aus Freispielen
Bonus ohne Einzahlung 49x
10
Playamo
4.5/5

300€ BONUS

300€ + 150 Freispiele

Bonusbedingungen
50x Bonus
50x Gewinne aus Freispielen
11
20Bet
4/5

220€ BONUS

bis 220€
+170 Freispiele

Bonusbedingungen
40x Bonus und Einzahlung
40x Gewinne aus Freispielen

Ein ebenso wichtiges Kriterium war für uns, ob der Anbieter verschiedene Tische mit unterschiedlichen Limits im Portfolio hat. Denn so kommen sowohl Neulinge als auch Highroller beim Online Blackjack auf ihre Kosten.

Blackjack Online im Casino – so geht es

Wer heutzutage Blackjack Online spielen möchte, kann hierfür in den meisten Casinos auf unterschiedliche Spielvarianten zurückgreifen. Ganz grob lässt sich sagen, dass zwischen den regulären Tischspielen als Automat und den Live-Casino-Spielen unterschieden wird.

Wer im regulären Casino-Bereich am „Automaten“ Blackjack spielt, spielt in aller Regel allein an den Tischen. Nur in einigen Fällen ist es so, dass noch weitere Spieler an diesem Spieltisch zu finden sind.

Die Einsätze sind klar definiert, alle wichtigen Befehle werden üblicherweise schriftlich auf dem Bildschirm dargestellt. Sobald die jeweiligen Setzrunden abgeschlossen wurden, erhalten die Spieler ihre Karten und können ihre Einsätze platzieren.Der Spaß ist bei diesen Spielen natürlich in größter Form gegeben.

Allerdings lässt sich die Spielintensität mittels eines Live-Casino Blackjacks noch einmal deutlich steigern.In diesem Fall wird die Spielleitung von echten Dealern übernommen. Diese sitzen tatsächlich an einem Spieltisch, wobei dieses Bild dann an die verschiedenen Spieler übertragen wird.

Die wahre Beliebtheit von Blackjack kommt vor allem durch die sehr hohe Auszahlungsquote von ca. 96% – womit der Hausvorteil so klein ist wie bei kaum einem Spiel. Eben weil die Auszahlungsquote so hoch ist (oder der Hausvorteil so klein), werden die meisten Blackjack Umsätze nicht zum Bonusumsatz gezählt in Echtgeld Spielbanken im Netz.

Wie spielt man es im Online Casino?

Um im Casino Blackjack Online spielen zu können, muss man grundsätzlich nicht viel tun. Hier eine einfache Anleitung, um direkt beim Blackjack auf Gewinnjagd zu gehen:

Schritt-für-Schritt-Anleitung: So spielst du Blackjack online

  1. Kundenkonto eröffnen: Suche dir aus unseren seriösen Online Casinos einen Anbieter aus und registriere dich.
  2. Willkommensbonus holen: Als Neukunde erhältst du in der Regel einen Neukundenbonus. Diesen musst du umsetzen, sodass du dir die Gewinne auch auszahlen lassen kannst.
  3. Blackjack Spiel wählen: Spielst du lieber an einem Spielautomaten oder doch lieber im Live Casino? Suche dir das entsprechende Spiel aus und öffne es.
  4. Einsatzhöhe festlegen: Nun musst du nur noch auswählen, wie hoch die Einsätze ausfallen sollen. Es gibt in den Blackjack Online Casinos sowohl Tische mit niedrigen Limits, als auch solche, die über ein sehr hohes Limit verfügen.
Besonders angenehm: Oftmals steht ein Chat zur Verfügung, mit welchem sich die Spieler dann bei Fragen oder Problemen an den Dealer wenden können. Die restlichen Spieler sind nicht per Webcam zu sehen. Dadurch, dass ein Blickkontakt zum Dealer, den Spielkarten und dem Spieltisch aufgebaut werden kann, wird das Casinogefühl bei diesen Live-Spielen natürlich deutlich gesteigert.

Blackjack mit Echtgeld vs. Blackjack kostenlos

Speziell für Anfänger kann es hilfreich sein, erst einmal Blackjack Online vor dem Echtgeld Spiel zu testen. Dadurch kannst du erst einmal ein Gefühl für das Spiel entwickeln und dich ganz in Ruhe mit den Regeln vertraut machen.

Online stehen hierfür oftmals Demoversionen bereit, in denen die Spieler mit einem virtuellen Guthaben ausgestattet werden und mit dem Spiel starten können. Dort kannst dann auch verschiedenen Strategien testen und das Spieleangebot neuer Online Casinos risikofrei ausprobieren.

Achtung: Live-Dealer-Spiele können nicht mit Demoguthaben gespielt werden. Nichtsdestotrotz lohnt es sich, die eine oder andere Hand ohne eigenen Einsatz zu spielen und so ein Gefühl für die Karten und das Spiel zu bekomme

Aber auch Blackjack Online mit Echtgeld hast du gewisse Vorteile im Gegensatz zu der kostenlosen Variante. Welche das sind, siehst du hier:

Blackjack kostenlos
  • du kannst das Spiel ausgiebig testen
  • risikolos
  • weniger spannend
Blackjack mit Echtgeld
  • du kannst Echtgeld gewinnend
  • Live Casino kann verwendet werden
  • du kannst Geld verlieren

Wie du also siehst, bringen beide Varianten nicht nur Vorteile, sondern auch Nachteile mit sich. Für Anfänger ist Blackjack online kostenlos jedoch ein absolutes Muss zum Einsteigen.

Vorteile von Blackjack im Online Casino

Das Spielen von Blackjack in Online Casinos hat durchaus seine Vorteile. Und dazu gehören mehr, als sich nicht extra den Weg in ein Casino machen zu müssen:

Online Blackjack Vorteile
  • keine Anfahrt ins Casino
  • Eintritt entfällt
  • kein Dresscode
  • größere Spieleauswahl dank vieler Varianten
  • von unterwegs Blackjack online spielen möglich
  • bessere Gewinnchancen
Online Blackjack Nachteile
  • keine echte Casino Atmosphäre
  • keine echte Gesellschaft beim Blackjack online spielen

Außerdem bieten viele Online Casinos einen Willkommensbonus für Neukunden. Mehr dazu aber im nächsten Abschnitt.

Kann ich meinen Bonus einsetzen?

Die meisten Online Casinos bieten einen Willkommensbonus für ihre Neukunden. Dieser gibt es in verschiedenen Varianten. Zu den gängigsten gehören der Bonus ohne Einzahlung und der Willkommensbonus.

Beim Bonus ohne Einzahlung bekommst du direkt nach deiner Registrierung als Dankeschön einen Bonus gutgeschrieben. Dieser kann in Form von Bonusgeld oder Freispielen sein. In der Regel handelt es sich um kleine Beträge von 5€ bis 10€ oder um durchschnittlich 50 Freispiele eines vorgegebenen Slots.

Beim Willkommensbonus hingegen bekommst du nach deiner Einzahlung einen Bonus auf deine Mindesteinzahlung. Auch dieser kann entweder Bonusgeld oder aber auch Freispiele sein.

Das hört sich alles natürlich sehr lukrativ an, was es letztendlich auch ist. Allerdings musst du gewisse Bonusbedingungen erfüllen, bevor du dir dein Geld auszahlen lassen kannst. Es tragen nämlich nicht immer alle Spiele zur Umsetzung bei.

Wenn du gerne beim Blackjack Online den Bonus umsetzen möchtest, dann kannst du das in der Regel tun. Das Spiel trägt durchschnittlich zwischen 5% bis 25% zur Umsetzung bei. Je nachdem, wie oft nun das Bonusgeld umgesetzt werden soll, kann es natürlich etwas längern dauern.

Bei den guten Casinos liegt die gewünschte Umsetzung zwischen 30x bis 50x. Alles darüber hinaus wäre schon zu hoch und wäre kein guter Bonus.

Achtung: Meistens sind Live-Casinos komplett vom Willkommensbonus ausgeschlossen und tragen 0% zur Umsetzung bei. Daher vorher immer am besten unbedingt in die Bonusbedingungen schauen. Sonst würdest du Blackjack Online spielen und dann hinterher gar nicht angerechnet bekommen.

Mobiles Spielen

Heutzutage kann man mobile Endgeräte einfach nicht mehr wegdenken. Daher ist es umso schöner, dass du auch von unterwegs im Blackjack im Online Casino spielen kannst.

Die meisten Anbieter haben ihre Spiele bereits so optimiert, dass sie sich automatisch an den kleinen Bildschirm anpassen. Dabei ist es in der Regel egal, ob es sich um ein iOS, Android oder Tablet Gerät handelt.

Manche Online Casinos bieten sogar eine native App an, über die du Blackjack Online spielen kannst. Alternativ gibt es meistens eine Web-App, die du dann ganz bequem über deinen mobilen Browser aufrufen kannst.

Die Blackjack Regeln: So funktionieren sie

Ein wesentlicher Grund für die enorme Beliebtheit von Online Blackjack ist die Tatsache, dass die Spielregeln einfach und schnell erlernt werden können. Selbst absolute Anfänger finden sich schnell in das Spiel ein und können schon nach kürzester Zeit fast als Blackjack Profis bezeichnet werden. Hier ein Überblick:

  • Es können bis zu 7 Spieler teilnehmen
  • Ein Spieler wird offiziell Pointeur und der Dealer Croupier genannt
  • Gespielt wird mit insgesamt 312 Karten
  • Es werden 6 Kartendecks mit je 52 Blättern zusammengestellt
  • Das Ziel: mit mindestens zwei Karten möglichst nahe an die 21 herankommen
  • Ist der Croupier näher an der 21 oder der Spieler über der 21, ist der Einsatz verloren

Wie du also siehst, sind die allgemeinen Blackjack Regeln mehr als unkompliziert. Wir schauen uns aber das Ganze in den nächsten Abschnitten im Detail an.

Blackjack

Einsätze und die Werte der Karten beim Online Blackjack

Bevor die Karten aber überhaupt vergeben werden, müssen die Spieler am Tisch erst einmal ihre Einsätze platzieren. Dabei ist auf die Limits des Online Casinos zu achten. Sobald die Einsätze gelegt wurden, teilt der Croupier die Karten aus.

Jeder Spieler erhält dann eine offene Karte, die anschließend durch eine zweite offene Karte ergänzt wird. Der Croupier stellt einen Sonderfall dar und erhält zunächst nur eine offene Karte. Jeder Spieler kann im Anschluss nun so viele Karten verlangen, bis er meint, möglichst nah an der 21 zu liegen.

Sind die Spieler mit ihren Karten bedient worden, zieht der Croupier seine zweite Karte. Bei 17 Punkten oder mehr, muss er stehen bleiben. Trifft der Croupier 16 Punkte oder weniger, muss er eine weitere Karte ziehen. Ist der Croupier über der 21, gewinnen alle im Spiel beteiligten Spieler.

Ansonsten gewinnen nur die Spieler einer Runde, die näher an der 21 liegen, als der Croupier. Um speziell die Werte der unterschiedlichen Karten noch einmal besser verdeutlichen zu können, haben wir diese hier aufgelistet:

  • Ass: Ein oder elf Punkte (Dealer zählt so, wie es für den Spieler günstiger ist)
  • 2 bis 10: Karten zählen entsprechend ihrer Augen
  • Bube, Dame, König: 10 Punkte

Online Blackjack: Wichtige Strategien

Online Casino Blackjack ist besonders deshalb interessant, weil du verschiedene Strategien anwenden kannst. Die wichtigsten und bekanntesten Techniken erklären wir dir hier im Folgenden.

Blackjack Strategien

Die Basic-Strategie

Die Basic-Strategie ist, wie der Name bereits verrät, die Grundlagen-Strategie für das Spiel am Blackjack Online Tisch. Um den Bankvorteil geschickt zu minimieren, können diese einfachen Grundlagen befolgt werden, wodurch die eigenen Gewinnchancen deutlich ansteigen.

Die Grundlage dieser Basic-Strategie bilden verschiedene mathematische Berechnungen, aus denen dann Entscheidungen für die verschiedenen Karten und Blätter formuliert werden.

Hieraus ergibt sich zum Beispiel, dass bei einer sogenannten “Hard hand” (Hand ohne Ass oder Hand mit Ass-Wertigkeit von einem Punkt) bei einer eigenen Hard 16 noch eine Karte verlangt werden sollte, wenn der Dealer ein Ass, eine 10, eine 9, 8 oder 7 hält.

Haben die Spieler wiederum eine Hard 17, sollte stehengeblieben werden. Auf diese Art und Weise werden mit der Basic-Strategie alle denkbaren Hände abgedeckt und die Entscheidungen für die Spieler geliefert.

Daher: Bevor das erste Mal echtes Geld am Blackjack-Tisch eingesetzt wird, sollte diese Basic-Strategie studiert werden.Praktischerweise stehen in vielen Fällen aber auch Rechner zur Verfügung, Hier müssen die Spieler lediglich die verschiedenen Karten eintragen und erhalten die Entscheidung dann innerhalb von wenigen Augenblicken.

Die 45er-Regel

Die 45er-Regel gehört für viele Blackjack Online Spieler ebenfalls zum Grundwissen und sollte zumindest bekannt sein. Die folgende Situation dürfte Spielern bekannt sein: Es wird eine 16 auf der Hand gehalten und diese besteht womöglich schon aus drei verschiedenen Karten. Hält der Dealer dann noch eine 10, scheint die Runde eigentlich schon so gut wie verloren.

In der Regel hoffen die Spieler jetzt auf eine 4 oder 5, mit der möglichst nah an die 21 herangetreten werden kann. Die 45er-Regel besagt nun, dass nur dann noch eine weitere Karte genommen werden sollte, wenn die 4 und 5 noch nicht in der eigenen Hand zu finden sind. Ist eine dieser Karten schon in der eigenen Hand, sinkt natürlich die Wahrscheinlichkeit, dass auch jetzt noch einmal eine 4 oder 5 gezogen werden.

Insofern gilt aufgrund der 45er-Regel: Stehenbleiben und keine weitere Karte mehr annehmen. Sollte die offene Karte des Dealers allerdings keine 10 sein, sollte die 45er-Regel nicht verwendet werden.

Dr. Pepper Regel

Obwohl die Dr. Pepper Regel nichts mit dem bekannten Getränk zu tun hat, ist dieser Name sehr geläufig rund um die Blackjack-Tische dieser Welt. Es ist ebenfalls wieder eine altbekannte Situation, wenn der Croupier dem Spieler eine 12 gegeben hat und selber als offene Karte eine 4 vorlegt. Eigentlich keine kritische Situation, doch beim genauen Hinsehen wird es knifflig.

Immerhin lässt sich die eigene 12 nur aus wenigen Blättern bilden: Der 10 und 2, 9 und 3, 8 und 4, sowie 7 und 5. Die Dr. Pepper Regel sagt nun, dass die Spieler immer dann eine Karte ziehen sollen, wenn sie selber mit einer 10 und 2 gegen eine 4 antreten. Sollten die Spieler eines der anderen „12er-Blätter“ vorweisen, sollte hingegen keine weitere Karte genommen werden.

Karten zählen

Das Karten zählen gehört beim Blackjack schon seit vielen Jahren zum Spiel dazu. Kurioserweise ist es so, dass ein allgemeiner Irrglaube rund um das Zählen der Karten existiert. Es ist nämlich in Deutschland nicht gesetzlich untersagt, dieses System anzuwenden.

Allerdings heißt das natürlich wiederum nicht, dass die Casinos die Zähler nicht möglicherweise vom Spielbetrieb ausschließen. Da es sich aber nicht um eine gesetzlich verbotene Strategie handelt, wollen wir uns das Ganze im Folgenden einmal etwas genauer ansehen.

Generell wird das Kartenzählen dafür genutzt, um die eigenen Erfolgsaussichten gegenüber dem Casino zu steigern. Wissenswert ist in diesem Zusammenhang, dass einige Karten als bestimmte „Spielerkarten“ bezeichnet werden, während einige Karten eher als „Dealerkarten“ gelten.

Sollten nun also zum Beispiel mehr „Spielerkarten“ als „Dealerkarten“ im Blatt sein, spricht das für eine bessere Gewinnchance der Spieler. So ist die Mischung zwischen den niedrigen Werten und den hohen Bildkarten-Werten im Prinzip ausgeglichen.

Sollten nun beispielsweise bei den offenen Karten der Spieler ausschließlich niedrige Bildkarten zu finden sein, steigt natürlich die Chance darauf, dass die eigene nächste Karte eine hohe Karte wird. Dementsprechend kann auf die verschiedenen Ereignisse auf dem Spieltisch reagiert werden. Hilfreich ist es, wenn die genauen Anzahlen der unterschiedlichen Kartenwerte im Deck bekannt sind.

Was ist eine Blackjack Versicherung?

Mit der Blackjack Versicherung wird das Absichern gegen einen Blackjack des Dealers bezeichnet. Sollte der Dealer als offene Karte ein Ass vorlegen, können die Spieler diese Versicherung oder Insurance abschließen.

Zieht der Croupier mit seiner zweiten Karte einen Blackjack, wird die Versicherung im Verhältnis 2:1 an den Spieler ausgezahlt. Sollte der Croupier allerdings keinen Blackjack vorweisen, wird die gesamte Summe für diese Versicherung einbehalten.

Generell ist von der Verwendung derartiger Versicherungen abzuraten, auch wenn sich auf den ersten Blick deutliche Vorteile für den Spieler ergeben. Der Bankvorteil dieser sogenannten Nebenwette liegt bei rund 1 zu 13, also bei etwa 7,69 Prozent.

Tipps und Tricks

Gerade für Anfänger kann Blackjack Online aufgrund seiner vielseitigen Möglichkeiten schnell überfordernd wirken. Dabei muss das nicht so ein, denn schon mit ein paar einfachen Tipps und Tricks lassen sich die eigenen Erfolgsaussichten beim beliebten Kartenspiel deutlich steigern. Welche das sind, kannst du hier lesen:

Immer an die Basic-Strategie denken

Die Basic-Strategie wird für Neulinge im Prinzip zum wichtigsten Werkzeug, wenn es um den Erfolg am Blackjack Online Tisch geht. Es empfiehlt sich daher, sich immer an diese Vorgabe zu richten oder diese beim Online Spiel sogar geöffnet zu haben.

Auf den Split zurückgreifen

Bei den meisten Online Blackjack Spielarten kannst du Paare teilen, also splitten. Dies ist eine sehr gängige Methode und sollte einem daher auf jeden Fall bekannt sein. Du bekommst dadurch die Gelegenheit, den Croupier zu schlagen und deinen Gewinn zu verdoppeln.

Das Splitten eignet sich besonders gut bei bei Assen und 8en. Doch Vorsicht: Dieser Split sollte nur dann gespielt werden, wenn keine zwei Bildkarten oder 10er ausgeteilt wurden. Das Verdoppeln ist dabei natürlich die wirklich große Verführung, so lange man sich nicht überkauft.

Faustregeln kennen

Wer sich nicht permanent mit der Basic-Strategie beschäftigen möchte, kann eine Art „Abkürzung“ nehmen und sich ausschließlich an die verschiedenen Faustregeln des Spiels halten. Diese sehen zum Beispiel vor, dass bei einer 7 oder höher des Dealers auf jeden Fall immer bis zu einer eigenen 17 mitgegangen werden sollte.

Noch besser ist es natürlich, wenn direkt die 21 erreicht wird. Gleichzeitig gilt als grundlegende Faustregel bei einer 11, dass dieses Blatt verdoppelt werden sollte.

Legt der Dealer wiederum eine 10 als offene Karte auf den Tisch, sollte bei einer 17 oder höher stehengeblieben werden. Lediglich bei einer Soft 18 wird in diesem Fall weitergespielt. Startet der Dealer mit einer niedrigen Karte wie 4,5 oder 6 in die Spielrunde, wird bei einer eigenen 9 verdoppelt. Zudem werden alle Soft-Blätter zwischen 13 und 17 gespielt.

Nicht zu sehr von Emotionen leiten lassen

Insbesondere beim Glücksspiel werden die Menschen von ihren Emotionen geleitet. Wer einen kräftigen Einsatz verloren hat, neigt dazu, in der nächsten Runde gleich einmal das doppelte Risiko einzugehen.

Das ist allerdings nicht empfehlenswert. Vielmehr zahlt es sich auf lange Sicht aus, wenn mit einer gewissen Coolness und Ruhe gespielt wird.

Überhastete Entscheidungen führen niemals zum Erfolg, sondern eher zu einem kleineren Kontostand. Wer sich auch hier auf eine Faustregel verlassen möchte, sollte nach einem guten Gewinn seinen Einsatz erhöhen und nach einem Verlust den Einsatz wieder reduzieren.

Interessante Fakten über den Blackjack Tisch

Gespielt wird an einem speziellen Blackjack Tisch, der eine fast halbrunde Form besitzt. Platz bietet dieser Tisch in der Regel für einen Dealer und bis zu sieben Spieler, die gleichzeitig spielen können.

Welche Farbe der Blackjack Tisch besitzt, ist in von den Casinos abhängig und hat keine Bedeutung für das eigentliche Spiel. Neben den Kartenstapeln sind auf dem Spieltisch verschiedene Einsatz-Zonen zu finden, in welchen die Spieler ihre Einsätze platzieren.

Wird Blackjack Online gespielt, lassen sich der minimale und der maximale Einsatz zudem ebenfalls auf dem Tisch entdecken. Generell sind also nur sehr wenige Dinge auf dem Blackjack Tisch zu finden, was wieder für die leichte Bedienung und das schnelle Verständnis des Spiels spricht.

Fazit zum Blackjack Online

Online Blackjack ist ein ideales Tischspiel im Casino. Es eignet sich hervorragend, um verschiedene Strategien anzuwenden. Und trotz dessen, ist die Spielstruktur sehr einfach und gut nachvollziehbar.

Zudem macht die große Flexibilität mit dem mobilen Spielen von unterwegs und die Anspruchnahme von einem eventuellen Bonus das Ganze nochmal attraktiver.

Auch bieten die verschiedenen Spielvarianten vom Blackjack in Online Casinos große Abwechslung, sodass einem nie langweilig wird. Egal ob Blackjack Online kostenlos oder mit Echtgeld gespielt wird: Sowohl High Roller als auch Anfänger kommen hier perfekt auf ihre Kosten.

Blackjack online spielen ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene ein ideales Kartenspiel. Wir haben für dich die besten und sichersten Online Casinos herausgesucht. Zu den besten Blackjack Online Casinos

FAQ - wichtige Fragen und Antworten

Ja, in der Regel kannst du in den Online Casinos Blackjack gratis spielen. Das ist eine gute Gelegenheit, sich an das Spiel heranzutasten und es somit besser kennenzulernen. Dies ist zudem ganz risikolos und unverbindlich.

Es gibt eine große Auswahl an Online Blackjack Casinos. Wir präsentieren dir hier in unseren Listen stets die besten und sichersten Anbieter. Sie wurden alle von unseren Experten einem gründlichen Check unterzogen.

Blackjack wird mit insgesamt 312 Karten gespielt, die aus sechs verschiedenen Kartendecks von je 52 Blättern zusammengestellt werden. Das Ziel des Spiels besteht darin, mit zwei oder mehr Karten möglichst nahe an die 21 heranzukommen. Ist der Croupier näher an der 21 dran oder der Spieler über der 21, ist der Einsatz für die Spielrunde verloren.

Ja, du kannst deinen Willkommensbonus im Online Casino beim Blackjack einsetzen. Mache dich am besten immer vorher mit den Bonusbedingungen vertraut. Dort kannst du nachlesen, zu wie viel Prozent die Blackjack Spiele zur Umsetzung beitragen. In der Regel bewegt es sich zwischen 5% und 25%.

In der Regel kannst du beim Online Blackjack den Bonus umsetzen. Jedoch variiert das immer von Casino zu Casino und kann von 5% bis 25% zur Umsetzung beitragen. Wichtig wäre auch zu beachten, wie oft er umgesetzt werden soll. Daher schaue vorher unbedingt in die Bonusbedingungen rein.

Ja, in der Regel sind alle Blackjack Online Spiele in den Online Casinos so optimiert, dass du es auch ganz bequem von unterwegs aus spielen kannst. Entweder gibt es hierfür eine native App oder eine Web App vom Anbieter. Für die Web App musst du einfach nur das Online Casino über den mobilen Browser aufrufen.

Beide Schreibweisen, also Blackjack und Black Jack, sind richtig und auch üblich in Deutschland. Du kannst dir also aussuchen, welche davon du verwenden möchtest.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~vVTVTVTVv~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~